VERTRIEB:

SUPPORT:

Release Notes 5.27

Unser neuestes Update bringt mehrere Verbesserungen: den Pointer für das Arbeit in den Medien und im Whiteboard. Moderatoren können jetzt direkt allen Teilnehmer die Berechtigung erteilen, die Webcam &das Audio zu nutzen plus die Möglichkeit, dass alle z.B. ein Whiteboard gleichzeitig bedienen können. 

Die Neuerungen im Detail:

Neben der Verbesserung einzelner Schwachstellen geht die neue YuLinc-Version (5.27) mit folgenden Neuerungen/Optimierungen an den Start: 

  • Moderatoren haben jetzt die Möglichkeit, folgenden Aktionen für alle Teilnehmer anzuwenden: Aktivierung und Deaktivierung der Übertragung von Audio & Webcam und Präsentationsberechtigungen, Ausschalten der Kameras, Auffordern der Benutzer, die Kameras einzuschalten, Stummschalten des Mikrofons. Hinweis: sofern die Useranzahl pro Session höher als 25 ist, stehen diese Funktionen nicht zur Verfügung.
  • Das Ausschalten der Webcams durch die Moderatoren und die Aufforderung, die Kamera einzuschalten, sind jetzt möglich. Wenn Moderatoren mit dem Mauszeiger über die Miniaturansicht eines aktiven Benutzers fahren, wird das Kamerasymbol angezeigt. Jetzt kann die Moderation die Kameras der Teilnehmer ausschalten oder die Benutzer auffordern, die Kamera zu aktivieren.
  • Der Pointer wurde aktualisiert. Moderatoren oder Teilnehmer mit Präsentationsrechten können den Pointer auch in Medien aus der Mediathek nutzen.  
  • Pointer werden jetzt mit den Farben und Namen der User personalisiert – in der gleichen Farbe wie ihr Avatar in der Teilnehmerliste.
 

YuLinc Academy

In der YuLinc-Academy befindet sich das virtuellen Handbuch von YuLinc. Hier findet man alle notwendigen Infos zur Nutzung und Gestaltung von virtuellen Räumen. Nach einem Update werden die Neuerungen zeitnah hier hinterlegt. I.d.R. werden diese mit „NEU“ gekennzeichnet.

BEITRAG TEILEN
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Verwandte Artikel

Release Note 5.35

Das neues Update 5.35 bringt wieder einige Verbesserung: Anonyme Umfragen, Optimierungen bei den Nutzungsstatistiken und optional die Möglichkeit, Emojis im Textchat auszuschalten.

Lesen Sie mehr »